Zustand Erstattung der Einkommensteuer

Staatliche Erstattung der Einkommensteuer

© FTI Publishing, LLC 2013 - 2017. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen / Disclaimer

Individual Income Tax Guide

Ihr Zustand oder lokale Einkommenssteuer Rückerstattung Kann sein steuerbares Einkommen

Wenn Sie einen detaillierten Abzug für staatliche oder lokale Steuern in einem Steuerjahr auf Liste A Aufgeführt Abzüge bezahlt nehmen, und in einem späteren Steuerjahr Sie eine Rückerstattung der Steuern der gezahlten Steuern erhalten, können einige oder alle dieser Rückerstattung eine Erholung, die Sie in Einkommen im Jahr enthalten müssen erhalten Sie die Rückerstattung. Wenn Sie jedoch eine Rückerstattung von staatlichen oder kommunalen Einkommenssteuern erhalten, die Sie nicht als Abzug behauptet haben (dh, behauptete man einen Standard-Abzug bei Ihrer Rückkehr für das Steuerjahr, in dem Sie die Steuern bezahlt oder sie wurden von Ihrem Einkommen zurückgehalten) Sie müssen nicht die Steuer sind in im Jahr Sie die Rückerstattung erhalten. Der Staat macht die Rückerstattung, Gutschrift oder versetzt es Ihnen auf dem Formular 1099- G, bestimmte Regierung Zahlungen übermitteln können.

Wo ist ein Steuerpflichtiger Rückerstattung Berichtet?

Wenn Sie verpflichtet sind, einige oder alle der Erstattung in Einkommen enthalten, berichten Sie diesen Betrag in Zeile 10 der Form 1040.

Wie viel von der Erstattung in Einkommen einbezogen werden?

Mehrere allgemeine Regeln ins Spiel kommen, in der Höhe der Erstattung zu bestimmen, die Sie in Einkommen enthalten muss. Wenn Sie Abzüge im Vorjahr ausgewiesen, sind die Höhe der Erstattung müssen Sie das kleinere von:

  • Der Betrag, den Sie als Abzug im Vorjahr behauptet;
  • Die Höhe der Standard-Abzug für Ihre Anmeldung Status des Vorjahres;
  • Die Differenz zwischen dem Betrag der Abzug für staatliche und lokale Ertragsteuern des Vorjahres und dem Betrag, den Sie als Abzug erhalten hätte, wenn Sie einen Abzug für staatliche und lokale Verkaufssteuern anstelle eines Abzugs für Staat zu nehmen gewählt hatte und lokale Ertragsteuern.

Auch wenn Sie eine negative zu versteuernde Einkommen des vorangegangenen Steuerjahr hatte der steuerpflichtige Betrag der Erstattung durch den negativen Betrag reduziert.

Wirkung der Alternative Minimum Tax (AMT): Staatliche und lokale Ertragsteuern werden bei der Berechnung der alternativen Mindeststeuer hinzugerechnet, wenn Sie also zu AMT im vorangegangenen Steuerjahr unterlagen, Sie müssen nicht die Erstattung der Einkommen enthalten, wenn Sie getan haben nicht einen Steuervorteil aus dem Abzug der Steuern im Vorjahr erhalten. Egal, ob Sie einen Steuervorteil erhalten wird durch Neuberechnung Ihre regelmäßigen Steuern und AMT für das Vorjahr mit Ihrem Einkommen des Vorjahres erhöhte sich um den Betrag der Erstattung bestimmt. Wenn Ihr neu berechnet Steuerschuld nicht größer ist, haben Sie keinen Steuervorteil erhalten und müssen nicht den Nutzen der Einkommen im Jahr der Erstattung enthalten.

Wie die Höhe der Erstattung im Finanzertrag berechnen

Generell gilt: Die Bestimmung der Höhe der Rückerstattung der staatlichen und lokalen Steuern Sie in Einkommen beinhalten muss, ist eine einfache Angelegenheit für die meisten Steuerzahler. Wie oben erwähnt, wenn Sie die Standard-Abzug im Vorjahr nach dem die Erstattung Steuern bezahlt wurden oder einbehalten, müssen Sie nicht die Erstattung der Einkommen enthalten. Wenn die Erstattung Sie ist für Steuern in dem unmittelbar vorausgehenden Jahr gezahlt erhalten, aufgeschlüsselt Sie Abzüge für dieses Jahr, und Sie abgezogen die Steuer auf Schedule A bezahlte, detaillierte Abzüge, verwenden Sie den Standard-staatlichen und lokalen Ertragsteuererstattungs Arbeitsblatt, den Betrag zu berechnen Sie sollten 10. die meisten (aber nicht alle) der Steuerzahler auf der Leitung berichten über die gesamte Höhe ihrer Erstattung in Einkommen beinhalten muss.

Special Situations: Bei den nachfolgend beschriebenen Situationen, die Ermittlung der Höhe der Erstattung, die Sie in der Steuer enthalten müssen komplexer ist. Wenn eine der folgenden Ausnahmen auf Sie zutrifft, müssen Sie Arbeitsblatt 2 verwenden, Itemized Abzug Recoveries, von der Veröffentlichung 525, Steuerpflichtiger und Grundfrei Einkommen zu berechnen, um die Menge (siehe die detaillierten Abzüge Recoveries Seite für weitere Informationen):

1. Sie erhielten eine Rückerstattung im laufenden Jahr, das für ein Steuerjahr anders als das unmittelbar vorangegangenen Steuerjahr ist.

2. Sie erhalten eine Rückerstattung andere als eine Rückerstattung der Einkommenssteuer, wie eine allgemeine Umsatzsteuer oder Immobiliensteuererstattung, im laufenden Jahr einen Betrag abgezogen oder Kredit in einem früheren Jahr behauptet.

3. Die Höhe Ihrer Ausnahmen für das vorhergehende Jahr war mehr als der Betrag auf Ihrem bereinigtes Bruttoeinkommen abzüglich Ihre Standard- oder Einzelverbindungsnachweis Abzüge für das Vorjahr.

4. Sie hatten zu versteuerndes Einkommen auf Form 1040 aus dem vorangegangenen Steuerjahr, aber keine Steuern wegen des 0% Steuersatzes auf dem Nettokapitalgewinn und qualifizierte Dividenden in bestimmten Situationen.

5. Ihre staatlichen und lokalen Einkommensteuererstattung für das vorangegangene Jahr mehr als Ihre staatlichen und lokalen Einkommensteuer Abzug minus dem Betrag, den Sie in diesem Jahr als staatlichen und lokalen allgemeinen Umsatzsteuern abgezogen haben könnte.

6. Sie haben Ihre letzte Zahlung von geschätzten staatlichen oder kommunalen Einkommensteuer IFOR vorangegangenen Steuerjahr im laufenden Steuerjahr.

7. Sie schuldet alternative Mindeststeuer in dem unmittelbar vorangegangenen Steuerjahr.

8. Sie können nicht den vollen Betrag von Krediten verwenden Sie berechtigt wurden im vorhergehenden Steuerjahr, weil die Gesamt Kredite mehr waren als die Menge der regulären Steuern und AMT für das vorangegangene Jahr.

9. Sie könnten als von jemandem anderen im vorangegangenen Steuerjahr abhängig geltend gemacht werden.

10. Sie erhielten eine Rückerstattung wegen einer gemeinsam eingereicht staatlichen oder kommunalen Einkommensteuererklärung, aber Sie sind nicht eine gemeinsame Form 1040 mit der gleichen Person im laufenden Jahr der Einreichung.


Zustand Erstattung der Einkommensteuer

IRS Erstattungen sind nicht steuerbar.

Staat / lokale Erstattungen sind wenn Sie Ihre Abzüge für dieses Jahr aufgeschlüsselt, in den Umfang steuerpflichtig, dass die Überzahlung vorgesehen Steuervorteil. IRS bietet ein Arbeitsblatt, das zu berechnen.

Nur um zu klären: Das ist steuerpflichtig im Jahr empfangen. Sie brauchen nicht die vor Jahren zu ändern. Also, wenn Sie eine $ 100 Erstattung für staatliche Steuern erhalten Sie im Jahr 2010 in dem Jahr 2012 zu zahlen - es auf die 1040 für das Jahr 2012 erscheinen wird, keine Notwendigkeit, 2010 zu ändern.

Die staatliche Einkommensteuererstattung ist steuerpflichtig, wenn Sie Ihre staatliche Einkommensteuer Zurückzuerstattende im Vorjahr abgesetzt.

Wenn Sie Ihre Abzüge mit Schedule A itemize, einer der Kosten können Sie abziehen ist staatliche Steuern. Allerdings abziehen die Menge, die Sie hier nicht das, was Ihre Steuerbelastung ist auf Ihrer Staat Steuererklärung am Ende, aber die Höhe der staatlichen Steuern, die Sie im Laufe des Jahres bezahlt. Dazu gehören auch die Beträge von Ihrem Gehalt einbehalten (n) im Laufe des Jahres, werden alle geschätzten staatlichen Einkommensteuerzahlungen Sie in gesendet, und alle Zahlungen der staatlichen Einkommensteuer für Vorjahre, die Sie für das vergangene Jahr mit Ihrem Staat Steuererklärung eingesandt. Wenn Sie einen Zustand Rückerstattung erhalten, nachdem Sie Ihre staatliche Steuererklärung tun, bedeutet es, dass Sie im Wesentlichen zu viel abgezogen, und die Erstattung ist steuerpflichtig. Da Sie Ihre Steuern (Quellen) in einem Steuerjahr zahlen, und Sie Ihre Rückerstattung in dem nächsten Steuerjahr erhalten, wobei diese beiden Aktionen geschehen auf separaten Bundes-Steuererklärungen.

  • Während 2015 wurde $ 3000 von Ihrem Gehalt für staatliche Steuern einbehalten.
  • Auf dem 2015 Bundessteuererklärung, aufgeschlüsselt Sie Ihre Abzüge, und Sie $ 3000 von Ihrem Einkommen auf Schedule A-Linie 5 in Abzug gebracht.
  • Wenn Sie Ihre 2.015 Zustand Steuererklärung haben, dann sind Sie, dass Sie Ihre staatlichen Einkommensteuerbelastung nur $ 2000 war, so erhalten Sie eine staatliche Steuer-Rückerstattung von $ 1000 (die im Jahr 2016 empfangen wurde).
  • Auf dem 2016 Bundessteuererklärung, müssen Sie Ihre $ 1000 staatliche Steuer-Rückerstattung (gefunden auf der 1099-G Sie erhalten), um Ihr Einkommen in Zeile 10 hinzuzufügen.

Wenn Sie nicht Abzüge itemize im Vorjahr, und stattdessen den Standard-Abzug nahmen, oder wenn Sie aufgeschlüsselt, jedoch den Status Einkommensteuerabzug nicht nehmen (den Umsatzsteuerabzug statt nehmen), brauchen Sie nicht die 1099-G Erstattung hinzufügen zu Ihrem Einkommen (die Anweisungen für die 1040-Linie 10).

Die Bundessteuererstattung ist niemals steuerbar auf Bundessteuererklärung oder Ihre Staat Steuererklärung.