PNC Bank Card Services - Powerpoint PPT-Präsentation

Um diese Darstellung zu sehen, müssen Sie Flash aktivieren.

PPT - PNC Bank Card Services Powerpoint-Präsentation | kostenlos zu sehen - id: 30c47-OGU1Y

Pnc Kartensicherheit

Die Adobe Flash-Plugin benötigt wird, um diesen Inhalt anzuzeigen

PNC Bank Card Services. 2004 User Group Meeting. Union League Philadelphia. Kreditkarten PNC Bank Visa Cards (w / Works). E-Commerce-Anbieter. PNC. - Powerpoint PPT-Präsentation

Titel: PNC Bank Card Services

Wie _AT_ Princeton A Strategic Pcard zum Kaufen

Implementierung

  • PNC Bank Card Services
  • 2004 User Group Meeting
  • Union League Philadelphia, PA
  • 27, Mai 2004

Brian E. Rounsavill, CPM, APP Associate Director

von Einkauf brouns_at_princeton.edu Johnnie

Jones Director of Operations Support jjjones_at_princ

eton.edu Weitere Informationen www.princeton.edu/

- Was kauft _AT_ Princeton?

  • Der Einkauf ist verantwortlich für die Verwaltung der

Beschaffungsprozess auf einer Universität weit,

einschließlich Bestellungen, Verträge und rechtliche Vereinbarungen

im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren und

Dienste, die Princetons Bildungs ​​unterstützen,

Forschung und Community-Support-Initiativen.

- Purchasings Verantwortlichkeiten

  • Dinge, die wir ständig streben
  • Um eine akzeptable Qualität Waren / Dienstleistungen zu erhalten -

zum richtigen Zeitpunkt - für die am wenigsten Gesamt

Kosten.

  • Um eine ethische Ausschreibung zu halten

    verarbeiten.

  • Um den Beschaffungsprozess benutzerfreundlich.
  • Um die Universität zu schützen.
  • Um die Einhaltung Bundes-, Landes- und

    Universität Beschaffungspolitik.

  • Zu entwickeln strategische Lieferantenpartnerschaften.
  • - Strategic Solutions

    • Einkauf hat mehr als 350 strategische entwickelt

    Lieferantenbeziehungen, die das nutzen

    Universitys Kaufkraft und maximieren Schlüssel

    Lieferant Kompetenzen Waren zu erhalten und

    Dienstleistungen zu günstigen Preisen.

  • Einkauf hat genutzt Technologie zur Rationalisierung

    der Einkaufs- / Beschaffungsprozess und maximieren

    der Mehrwert-Service auf dem Campus zur Verfügung gestellt

    Überblick über Einkauf Beziehungen

    Einkauf arbeitet mit Abteilungen

    identifizieren Bedürfnisse, Zug zum Austausch von Informationen

    Liaison Training / Informationsaustausch

    Einkauf entwickelt strategische Lieferantenverträge

    / Beziehungen Abteilungs Bedürfnissen gerecht zu werden

    Verträge / Strategische Lieferantenbeziehungen

    Liaison Training / Informationsaustausch

    Einkauf erleichtert den Beschaffungsprozess

    über die Anwendung von p-Tools

    • P-Werkzeuge
    • People
    • Kreditkarten
    • E-Commerce

    Verträge / Strategische Lieferantenbeziehungen

  • Liaison Training / Informationsaustausch

    Einkauf erzielt Kosteneinsparungen Prozess

    Wirkungsgrad, und gleichzeitig die Kontrolle

    Verträge / Strategische Lieferantenbeziehungen

    Liaison Training / Informationsaustausch

    Kosteneinsparungen / Effizienzen / Steuerungen /

    - Princeton Fakten

    • Jedes Jahr Einkauf verwaltet
    • Über 40.000 Bestellungen über 80 Millionen.
    • Mehr als 40.000 E-Transaktionen über 5 Millionen.
    • Über 40.000 p-Kartentransaktionen über 7

    Million.

  • Über 325 Verträge über 2 Millionen in Kosten

    Ersparnisse.

  • Über 8.000 Kapitalvermögen getaggt / nachverfolgt auf

    Campus.

  • Über 18.000 Artikel durch den Überschuss behandelt.
  • - Umwelt _at_ Princeton

    • Dezentrale Einkauf Umwelt

    Princeton.

  • Campus-Gemeinschaft stammt Kaufanfragen

    (Anforderungen), die durch die geroutet

    verschiedene Systeme über spezielle Genehmigungs-Workflows

    dass die Fähigkeit haben, zu verteilen Ladungen über

    mehrere Projektzuschüsse.

  • Integrierte Einkauf Werkzeuge
  • Bestellungen People Financials.
  • Kreditkarten PNC Bank Visa Cards (w / Works).
  • E-Commerce-Anbieter spezifische B2B-Anwendungen.
  • - Einkauf _AT_ Princeton

    • Die vier autorisierten Methoden für den Kauf
    • Bestellungen - Die primäre Kaufhilfe,

    das Peoplefinanzsystem zu tun

    Geschäft mit Anbietern. Bestellungen müssen

    für High-Dollar, High-Volume-Käufe verwendet.

  • E-Commerce Business-to-Business (B2B)

    Beziehungen wurden mit ausgewählten etabliert

    Anbieter in dem Bemühen zu erleichtern / Straffung der

    Bestellung, Abrechnung und Zahlungsprozesse.

  • - Einkauf _AT_ Princeton

    • Kreditkarten Abteilungs-Kreditkarten sind

    in erster Linie verwendet, Waren / Dienstleistungen mit einem zum Kauf

    -Wert unter 1.000 und, wenn die Transaktion eine

    Einmal / außergewöhnlicher Kauf, der Verkäufer tut

    akzeptieren keine Bestellungen oder Kreditkarten sind

    der Industriestandard Zahlungsoption.

  • Kostenerstattung - Verschiedene Rechnungen sind

    typischerweise in Fällen, in denen es notwendig ist,

    ein individuelles für zugelassene Abteilungs erstatten

    Kosten, wenn eine Bestellung, E-Commerce-Anbieter

    oder Abteilungskreditkarte kann nicht verwendet werden.

  • - Credit Card Industry Trends

    • Mit dem Aufkommen des Web und anderen integrierten

    die Verwendung von Kreditkarten E-Commerce-Technologien,

    als Mittel zur Zahlung hat zugenommen

    stetig in den letzten zehn Jahren.

  • Einkaufskartenausgaben sind gewachsen aus

    880 Millionen im Jahr 1993 auf über 80 Milliarden Euro pro Jahr

    im Jahr 2003 (eine Steigerung von mehr als 9900), mit

    Vorsprünge kurz vor dem 163 Milliarden bis 2007 1

  • 1 2003 Corporate Purchasing Card Benchmark

    Survey, RPMG Research Corporation.

  • - Kreditkarten _at_ Princeton

    • In Anerkennung dieser Trend, der Universität

    Abteilungs-Kreditkarte Programm wurde eingerichtet,

    1997, mit ONR Genehmigung. 1

  • Diese Karten wurden sparsam Abteilungen ausgegeben

    und hatte zunächst 400 Einzeltransaktionslimits

    und sehr eingeschränkt zulässigen Warencodes.

  • 1 Das Office of Naval Research (ONR) ist die

    Universitys cognizant Aufsichtsagentur

    verantwortlich für den Bund Auftragnehmer Einkauf

    System Bewertungen (CPSR), die eine Vor-Ort-Überprüfung

    ein Beschaffungssystem des Instituts. Das

    Ziel eines CPSR ist es, die Effizienz zu bewerten

    und Effektivität, mit der die Einrichtung

    verbringt Staatliche Mittel und erfüllt

    - mehr Benchmarking

    • Im Sommer 2002 wurde eine gründliche Benchmarking

    Studie wurde gegen andere University durchgeführt

    Purchasing Card Politik in Verbindung mit der

    Umstellung auf die neue Kreditkarte PNC Bank

    Software-System. 1

  • 1 Die Liste enthalten viele der Ivy League

    Schulen, und der Arizona State University,

    University of Arkansas, Vanderbilt University und

    die University of Maryland.

  • - Princeton PNC Bank

    • Im August 2002, Institut des Einkaufs

    ein neues Abteilungskreditkartenprogramm gestartet

    dass nutzt die Works Payment Manager-Software in

    Verbindung mit den neuen PNC Bank Visa-Karten

    besser verwalten und Abteilungskredit überwachen

    - funktioniert das Vorteile

    • Der Works Payment Manager-System ermöglicht
    • Transaktionen auf mehrere Konten belastet
    • Überprüfung von Transaktionen vor der GL Entsendung als

    oft als das Individuum erfordert

  • die Fähigkeit, Stufe 3 Transaktionsdaten zu übergeben

    beim Händler durch das System zu dem GL

  • die Fähigkeit für den Karteninhaber und / oder

    Genehmiger die Transaktionsdetails zur Ergänzung für

    Reporting / Tracking-Zwecke, wenn Stufe 3 Daten

    wird nicht durch den Händler bereitgestellt

  • - Strategische Ausweitung der Karte Gebrauch

    • Im April 2003 hat die Abteilungskreditkarte

    Programm wurde erweitert viele weitere Arten schließen

    von Transaktionen, in erster Linie Adressieren

  • die zunehmende Betonung der Web des Kaufens
  • Abonnements / Mitgliedschaften
  • lokale Hotels und Restaurants
  • Ausbildung / Reise
  • Universität Mitarbeiter ohne Zugang People
  • Diese Transaktionen waren historisch persönliche

    Erstattungen und spezifische Kontrollanforderungen.

  • - Akzeptable Verwendungen von Kreditkarten

    In keinem Fall ist die Karte verwendet zu kaufen

    Gefahrstoffe, Investitionsgüter, oder

    Nichtverbrauchssachwerte unter 2.500 geschätzt.

    - Art der Karten _at_ Princeton

    • Es gibt zwei Arten von Karten im Einsatz _at_

    Princeton

  • Basisfonds (30 Tage / Einzeltransaktionslimits)

    Standard 30-Tage-Limit 5000

  • Standard STL 1000
  • 2. Incremental Fonds / keine Basisfonds / Vorauszahlung

    Diese Karten wurden an alle Leichtathletik ausgestellt

    Trainer für die Verwendung mit Gruppenreise / jede Reise ist gesetzt

    durch als Fond Anfrage.

  • - Kreditkarten _at_ Princeton

    • Das Abteilungs-Kreditkartenprogramm hat

    strategisch entwickelt, um eine Ergänzung zu sein

    Kaufhilfe in Fällen, in denen

  • die Transaktion für einen niedrigeren Dollarwert (lt

    1000)

  • für einen einmaligen / außergewöhnlichen Kauf
  • der Verkäufer akzeptiert keine Bestellungen
  • Kreditkarten sind der Industriestandard Zahlung

    Option für Waren oder Dienstleistungen werden erfasst

    - Flexibilität Kontrolle sind wesentliche

    • Diese Kategorien wurden ermächtigt vorzusehen

    Abteilungen die Möglichkeit, flexibel zu sein,

    und zur Ausübung Urteil über vorschriftsmäßigen Gebrauch.

  • Die Erwartung ist, dass diese Transaktionen

    in erster Linie sein, für den Kauf von niedrigen Dollar Artikel

    lokal hergestellt.

  • Gegebenenfalls ist es Aufgabe der

    Abteilung einzelne Register Quittungen zu überprüfen

    zur Validierung der Transaktionen.

  • - Spezifische Abteilung / Vendor Relationships

    • Abteilungen haben Kreditkartenzahlungen eingeleitet

    mit Lieferanten spezifische Geschäftsanforderungen zu adressieren

  • Garage (Auto-Teile)
  • Sperren Shop (Zubehör)
  • Einrichtungen (Gas, Diesel, Heizöl)
  • Entwicklung / Fund Raising (gesponserten Veranstaltungen)
  • Leichtathletik (Gruppenreise)
  • Admissions (Rekrutierung Reise)
  • - Kreditkarte Effizienzen

    • Die Strategie für die Abteilungs-Kreditkarten

    war die Zeit / Papierkram in erster Linie zu reduzieren

    (Das heißt, Kosten), die normalerweise mit den Typen zugeordnet

    bestellt, wo die Einkaufsabteilung

    kann nicht Wert hinzufügen.

  • Das übergeordnete Ziel des Programms Kreditkarte

    Betriebseffizienz bereitzustellen, ohne dass

    opfern Kosten oder Treuhänder Kontrolle.

  • Als Ergebnis erkennen Abteilungen Einsparungen in

    sowohl die administrativen Zeit- und Arbeitsaufwand

    solche Transaktionen zu verarbeiten.

  • - Card-Strategie

    • Die strategische Integration von Einkaufskarten

    in das Universitys Gesamtbeschaffungsprogramm

    ist ein wesentlicher Bestandteil des Geschäftsmodells für die

    Zukunft.

  • Der Erfolg des Programms Kreditkarte

    jedoch ausgesagt über die Errichtung der

    erforderliche Kontrollen, die für den Kauf ermöglichen von

    entsprechende Waren und Dienstleistungen ohne die

    Notwendigkeit für all die Arbeit, die Transaktion ist

    Teil des traditionellen requisitioning und

    - Princeton Transaktionsdaten

    Die durchschnittliche Abteilungs-Kreditkartentransaktion

    _at_ Princeton war 146,93 für den Zeitraum Geschäftsjahr 2000

    GJ 2003. 1 1 Im April 2004 ist die durchschnittliche

    Transaktion wurde auf 197 nach oben bewegt, aufgrund einiger

    die strategischen Einkauf Initiativen haben

    wie zuvor diskutiert implementiert (d.h.

    Heizöl und Reisen).

    - Industrie Transaktionsdaten

    Industrie Studien gehen davon aus, dass die Verarbeitung

    Kosten für traditionellen Zahlungsverkehr (das heißt,

    Check-Anfragen, Bestellungen, etc.) ist in etwa 91 pro

    Transaktion, 1, während die Kosten der Verarbeitung einer

    Bestellung reicht überall von 33.00 bis 2

    140.00 3-175,00 4 pro Auftrag. 1 2003

    Corporate Purchasing Card Benchmark Survey, RPMG

    Research Corporation. 2 Strategische

    Beziehungen Der Schlüssel zum ROI in E-Procurement

    von Summit Strategies, Inc., veröffentlicht 2002. 3

    Rensselaer Realisierung Campus-weite Einsparungen mit

    Höhere Märkte e-Procurement-Lösung veröffentlicht

    von Higher Markets, Inc., 2001. 4 Was sind die

    Vorteile der Verwendung von e-Procurement veröffentlicht von

    Höhere Markets, Inc., 2001.

    Princeton nahmen an den CAPS (Zentrum für

    Advanced Purchasing Studies) 1999 Einkauf

    Performance-Benchmarks für Hochschulstudien

    die berichtet die durchschnittlichen Kosten eines Kaufs

    Um 97 für bestehende Lieferanten zu sein und 147

    nach neuen Lieferanten zu diesem Zeitpunkt. 6 6 e-Kaufen

    Center Es geht um Zeit veröffentlicht von NxTrend

    Technology, Inc., 2002. Beachten Sie, dass 147 im Jahr 1999

    162 auf Standard-CPI-Berechnungen im Jahr 2003 basiert.

    - Die Ausrichtung der Zahlen

    • Princetons durchschnittliche Kreditkartentransaktion ist

    ungefähr gleich der Kosten der Geschäftstätigkeit

    mit einem neuen Lieferanten (das heißt, neue / Einmal Lieferanten

    ist eines der wichtigsten Ziele für die Kreditkarte

    Transaktionen).

  • Die Ausrichtung dieser Mittelwert unterstützt

    Princetons Strategie Verwendung von Kreditkarten für

    kleine Dollarwert Transaktionen mit Einmal

    Princeton Spend Geschichte (von Karten)

    Die Karten auf dem Campus wird von 52 erhöht

    Princeton verbringen Geschichte (Transaktionen)

    Die von Kreditkartentransaktionen hat zugenommen

    Princeton verbringen Geschichte (Total-Dollar)

    Die Gesamt Dollar ausgegeben per Kreditkarte hat

    erhöhte sich um 282

    - Zufriedenheitsumfrage Kreditkarte Ergebnisse

    - Zufriedenheitsumfrage Gesamtergebnis

    - On-Line Einkauf Werkzeuge www.princeton.edu/purc

    Häsing

    • Einkaufsassistent
    • Ein interaktives Tutorial auf der Beschaffung

    Prozess in Princeton.

  • Einkauf Basics
  • Eine Zusammenfassung der wichtigen Faktoren und Politiken

    Sehen Sie bei einem Kauf im Namen der Herstellung

    Universität.

  • Wie kaufen _AT_ Princeton
  • Eine interaktive Web-basierte Matrix des Anbieters

    Verträge, Rohstoffe und Beschaffungsmethoden.

  • Einkaufspolitik
  • Eine Online-Quelle für aktuelle Informationen

    in Bezug auf Universität Beschaffungspolitik und

    - Einkaufsassistent

    • Ein interaktives Tutorial des Einkaufs

    Klicken Sie auf die Antworten und Sie werden geführt werden

    Klicken Sie auf die Antworten und Sie werden geführt werden

    durch den Einkaufsprozess.

    - So kaufen Sie Schulungen

    - Wie kaufen Online Matrix

    • Eine interaktive Wie Matrix zum Kaufen

    Rohstoffe, Anbieter und Kauf Methoden

    - Wie kaufen Online Matrix

    • Suche die Verträge durch Beschreibung oder Lieferanten.

    - Wie kaufen Online Matrix

    • Oder klicken Sie auf den Warencode alle zu sehen

    - Wie kaufen Online Matrix

    • Die Liste aller aktiven Verträge für die

    Ware wird mit einem Link zu dem zurück

    bevorzugte Methode für den Kauf.

  • Ansicht Vertragsdetails mit Web-Links.

    - Wie kaufen Online Matrix

    • Jeder Vertrag wird mit einem der vier zugehörigen

    autorisiertes Verfahren zur Beschaffung und dafür zu bezahlen

    Waren und Dienstleistungen in Princeton auf der Grundlage der am meisten

    effizientes Mittel für Aufträge mit der Platzierung

    - Einkauf Ausbildung Broschüren

    • Einkauf veröffentlicht die folgenden zwei Broschüren

    für die Campus-Gemeinschaft

  • Einkauf von Dienstleistungen im Überblick
  • Wie _AT_ Princeton Ein Leitfaden für Abteilungen zum Kaufen
  • - Kontaktieren Sie uns für Kopien.
  • - Einkauf Outreach-Material

    • Wie das Geschäft mit Princeton Broschüre zu tun.
    • Vendor Bietungssystem Benutzerhandbuch auf CD.

    - Endanwenderschulungen

    • Universitätsklinik Endbenutzerschulung.
    • Kreditoren Versöhnung.
    • Works Systemfunktionen und Reporting-Funktionen.

    - Fragen Kommentare

    • Danke für deine Zeit.
    • Gelegenheit für Fragen Antworten.


    Pnc Kartensicherheit

    Die PNC Prepaid Card gibt Ihnen einen bequemen und sicheren Zugriff auf Ihr Geld, wann immer Sie es brauchen.

    Verwenden Sie Ihre Karte für die täglichen Einkäufe wie Benzin und Lebensmittel überall Visa Debitkarten akzeptiert werden. Es ist sicherer als Bargeld, weil, wenn Sie Ihre Karte verloren geht oder gestohlen wird, werden Ihre Mittel geschützt.

    Melden Sie sich für Balance Mitteilungen per E-Mail oder SMS. Sie wählen die Frequenz - täglich oder wöchentlich - und Tageszeit. Es ist eine einfache Möglichkeit, den Überblick über die Mittel auf Ihrem Konto zu halten.

    Verwenden Sie Ihre Karte für einen Kauf zu bezahlen und Bargeld an der Kasse zurück, anstatt eine separate Reise in den ATM machen. Es ist einfach - wählen Sie einfach die "Soll" Option und geben Sie Ihre PIN ein.

    Klicken Sie hier, um einen Blick auf die wertvollen Angeboten zur Verfügung, wenn Ihre PNC Prepaid-Karte verwenden.

    Bis zu 36 Monaten historischer Aussagen sind für Ihr Konto zur Verfügung. Bleiben Sie in Budget und überwachen Sie Ihre Ausgaben im Laufe der Zeit.

    Bevor Sie Ihren Dienst mit Ihrem Mittel zugreifen können, müssen Sie Ihren Dienst aktivieren.

    Bericht verloren gegangene oder gestohlene Karte sofort, so dass ein neues Geschäft können Sie sofort ausgeliefert werden.

    © 2011 First Data Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Alle Warenzeichen, Dienstleistungsmarken und Handelsnamen sind in diesem Material sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Karten ausgestellt von PNC Bank, National Association, Mitglied der FDIC. Bild zur Verfügung gestellt von PNC.