Karma und Vergebung

spirituelle Praxis "Umkehr und Vergebung"

Während der Spirituelle Praxis "Umkehr und Vergebung" es wird gebeten, empfangen und Vergebung gegeben, und es ist Dankbarkeit und göttliche Liebe gegeben. Diese spirituelle Praxis umfasst die konsequente Durchführung von zwei separaten spirituellen Praktiken, die auch separat durchgeführt werden.

Zunächst wird es durchgeführt wird die "Spirituelle Praxis 12 Bögen" , durch die versucht, eine Vergebung von oben aus dem Vater und gibt Dankbarkeit und göttliche Liebe zu den höheren Sphären, zum Vater.

Dann wird die spirituelle Praxis ausgeführt "Vergebung mit Ihren Mitmenschen"*.

Die spirituelle Praxis der 12 Bögen wurde von Lord Sanat Kumara am Ende des Jahres 2011. Sein Wesen tief in sich die Gefühle der Reue, Dankbarkeit und göttliche Liebe von der Person, die es in der Erfahrung liegt gegeben führt und sie dann zum Vater geben .

Die Qualität und Leistung dieser spirituellen Praxis hilft bei der schnelleren und einfacheren Umsetzung der negativen karmischen Aufzeichnungen. Jeder auf seine eigene kann die spirituelle Praxis von 12 Bögen jeden Tag durchführen selbst in Geist, Seele und Körper gesund sein zu helfen.

Diese 12 Bögen entsprechen den sieben großen und fünf geheime Strahlen. Während jeden Bogen die Person, die umkehrt, was er zu allen Zeiten in dem jeweiligen Strahl gesündigt und bittet um Vergebung von oben gegeben, um zu seinem negativen Karma zu transformieren, dass das jeweilige Chakra geschlossen hält. Der Bereich, in dem die Person gesündigt, wo es gegenwärtig eine Verzerrung der Göttlichen Energie und Anhäufung von negativer Karma ist, kommt es vor seiner Umwandlung in Licht.

Das Wichtigste ist, dass die Person, die Kraft seiner Reue empfindet, so dass er von seinem ganzen Herzen und Seele strahlt. Um seine Fehler der Vergangenheit zu bereuen. Um den Fokus alle seine Gedanken und sein ganzes Gefühl in das, was er im Moment tun.

Spirituelle Praxis der Zwölf-Bögen

Herr Sanat Kumara

Am Ende des Jahres 2011

1. Stellen Sie den Osten.

2. Bogen sehr langsam und tief auf den Boden, und während Sie beugen, sagt in Ihrem Kopf und laut:

"Ich bereue, Herr, vergib alle Sünden aller Zeiten!".

Der wichtigste Moment ist hier von ganzem Herzen und Seele dieses Gefühl der Reue zu fühlen, während Sie beugen und zu erkennen, dass Sie von oben für alle eure Sünden um Vergebung bitten, von diesem und von allen bisherigen Ausführungsform so weit, und auch für alle Sünden um Vergebung bitten, die Sie unternommen haben, in dieser Ausführungsform abzuarbeiten - Ihrer kin / Vorgänger, Ihre Nation, der gesamten Menschheit.

3. Dann langsam zu erhöhen beginnen, während dieser Zeit wieder in Ihrem Kopf oder laut zu sagen:

"Danke, Herr, für deine unendliche Barmherzigkeit zu mir. (Der vollständige Vorname), auf den ganzen Planeten Erde und den Living Life on it!"

Während der oben sagt, sollte das Gefühl tiefer Dankbarkeit kommt aus der Tiefe des Herzens aus. Und wenn Sie sagen, endlich die letzten Worte des Satzes, ". und zum Living Life on it!"Ihr Rückgrat braucht gerade als eine Zeichenfolge zu sein, die Energie zu ermöglichen, sich frei in der gesamten Achse zu fließen.

4. Schließlich mit dem Rücken stehend gerade, starten Sie Ihre Arme langsam auf beiden Seiten des Körpers zu erhöhen, gerade in den Ellenbogen und sagte:

"Ich liebe dich, lieber Vater im Himmel!"

Heben Sie die Arme, bis die Spitzen der Finger beiden Arme über den Kopf verbinden und Sie strahlen all Göttlichen Liebe zum Vater im Himmel. Sie können länger in dieser Position bleiben, so lange wie Sie wollen. Sie sich fühlen würden, wie die göttliche Energie fließt und geht nach unten entlang der gesamten Achse. Dann geschieht die Umwandlung der negativen Ablagerungen in Ihnen. Sie sich fühlen würden, wie Sie entspannt geworden, befriedet, würden Sie gähnen beginnen, würden Sie Leichtigkeit fühlen.

Dies ist die Beschreibung einer Verbeugung. Weiter auf die gleiche Weise mit den anderen, bis sie 12 Bögen sind.

Noch einmal möchte ich betonen, dass diese spirituelle Praxis, um wirksam zu sein und zum Wohle der Person, die es tut, ist es äußerst wichtig, dass die ganze Zeit, während Sie es tun, mit der ganzen Geist auf das Himmlische konzentriert zu sein Vater und ihm ausgehen nacheinander die Gefühle der Reue, Dankbarkeit und göttliche Liebe. Kehrt um sowohl für alles, was du dich erinnern, getan haben, falsch und alles, was Sie getan haben, wann immer - in dieser oder in einer früheren Ihre Ausführungen. Kehrt um auch für die Sünden aller anderen Menschen, deren Karma Sie getroffen haben abzuarbeiten und bitten um Vergebung von oben - für Sie und für sie.

Wenn zwei oder mehr zusammenkommen, ist es am besten, beide spirituelle Praktiken zu tragen - die zwölf Bögen und Vergebung mit Ihren Mitmenschen. Es ist eine große Gnade des Himmels, das eine so große Menge von negativer Karma durch die aufrichtige Vergebung zwischen uns durch eine spezielle, Göttlicher Größenordnung transmutiert wird. Daher ist die Empfehlung von oben der spirituelle Praxis "Vergebung mit Ihren Mitmenschen" wird immer dann durchgeführt, wenn Menschen zusammen auch sind, wenn die "Spirituelle Praxis 12 Bögen" wurde wegen Zeitmangel nicht einzeln erfolgen oder die Möglichkeit, beiden Praktiken durchzuführen.

Wenn die spirituelle Praxis "Vergebung mit Ihren Mitmenschen" ist voll und ganz und vollständig durch die beiden getan haben und sie durchführen, dann kommt es zu sehr stark und mächtig Reinigung von Karma auf allen Ebenen. Auf allen Ebenen - zwischen den beiden, die um Vergebung bitten, persönlich; zwischen den Familien, in denen sie jetzt inkarniert gekommen sind; zwischen den Familien, in denen sie in ihren früheren Inkarnationen gewesen sein; zwischen den Siedlungen, in denen sie lebten; zwischen den Nationen, Religionen, Länder; zwischen Entwicklungen, deren Vertreter sie sind.

Wegen dieser karmischen Reinigung auf allen möglichen Ebenen sagt "Verzeihen Sie mir alles, was ich getan habe, falsch", Wie es zu viel als nur Fehler gegenüber der Person vor uns gilt. Er ist ein Träger des Karma aller Kins, in dem er geboren wurde, das Karma aller Nationen, wo er in Inkarnation und das Karma aller Religionen war, die er gestanden - ein negatives Karma, das in seinem subtilen Körper zu der Zeit geblieben ist und es unterliegt abarbeiten. Er ist ein Träger dieses Karma und wenn bitten und Vergebung geben - es umgesetzt wird.

Diese beiden, die fragen und geben Vergebung einander, können beispielsweise Feinde in ihren früheren Inkarnationen auf dem Schlachtfeld zwischen zwei verfeindeten Nationen oder zwei Kins, oder aus verschiedenen Religionen gewesen, haben Angehörige dieser Feinde gewesen Verurteilung auszusprechen und deshalb häufen sich Karma. Oder vielleicht einer von ihnen bekämpften den Menschen des anderen, obwohl er nicht in Kampfhandlungen verwickelt war und nicht persönlich kennen und traf den anderen. Oder vielleicht sogar eine Frau eines Kriegers gewesen, der getötet wurde oder verstümmelt, usw.. Unabhängig von den Lebensumständen, könnten sie haben Karma miteinander auf der Ebene der Sippe, Nationalität oder Religion, wegen des Mangels an Akzeptanz, wer sie waren. Wenn es einen Mangel an Frieden war, gab es auch ein Mangel an Akzeptanz - das ein negatives Karma geschaffen, die auf verschiedenen Ebenen sein könnten. Jetzt sind wir ein Werkzeug von oben gegeben zu reinigen all diesen negativen Karma.

Alles, was gesagt bisher gilt und funktioniert nur, wenn diese neue spirituelle Praxis ist mit ganzem Herzen und Seele durchgeführt, anstatt sie mechanisch rezitiert. Nur wenn es mit dem ganzen Sinn der Buße getan ist, sind wir in der Lage sind. Nur wenn wir ausgehen, die ganze Dankbarkeit, die wir an die Person vor uns fühlen, der sich entschlossen hat, uns zu helfen, damit alle unsere gemeinsamen und gegenseitigen negatives Karma umgewandelt wird. Und wenn wir ausgehen unsere gesamte göttliche Liebe zu ihm.

Und davor auszuströmen die ganze Reue, Dankbarkeit und göttliche Liebe, die wir von zu dem himmlischen Vater durch den 12 Bogen fähig sind.

Wenn Sie das tun Buße zuerst zum Vater, neben untereinander und einander vergeben, die eine leistungsstarke karmische Reinigung aktiviert. Die Transformation der negativen Karma geschieht in einer ganz anderen Größenordnung, geht die Umwandlung in eine völlig andere Art und Weise, wie wir gesagt Präsenz des Einen in seiner Führung vom 21. Dezember 2012.**

Ich bin sehr glücklich im Moment dieses neuen Göttlichen Barmherzigkeit, die wir erhielten, und begannen zu bewerben, und ich bin froh, dass ich mit Ihnen, lieben Freunden teilen kann! Ich wünsche Ihnen erfolgreiche diese spirituelle Praxis anwenden, so dass Sie in Freude und frei noch mehr von der negativen Karma und alle illusorisch, die Sie belastet und verhindert, dass Sie auf Ihrem Weg zu Hause. Mag alle auf Ihren heiligen Willen, Herren nach sein! AMEN takka DA BUDDEH OM

spirituelle Praxis "Vergebung mit Ihren Mitmenschen"

16. Dezember 2012

"Vergib mir, . (Der vollständige Vorname), alles, was ich falsch gemacht haben!"

Unabhängig davon, wo, wann, wie und zu wem die Sünde gemacht wurde.

"Vielen Dank, . (Der vollständige Vorname), für deine Hilfe !"

Wir danken für die Hilfe bei der Umwandlung der Karma - wenn die Vergebung bitten wir um von ganzem Herzen gegeben.

"Ich liebe dich, . (Der vollständige Vorname),

und meine göttliche Liebe,

der Zustand des Seins gleich, Freude und Frieden

wird mit jedem Tag in mir größer!"

"Ich vergebe dir, . (Der vollständige Vorname), von ganzem Herzen und Seele!"

"Vielen Dank, . (Der vollständige Vorname)!"

Derjenige, der Vergebung gibt danken der Person vor ihm, dass er um Vergebung hat zu fragen, und damit er / sie schafft die Möglichkeit, die Vergebung gegeben werden, so dass sich beide deutlich voneinander aus der negativen Karma.

"Ich liebe dich, . (Der vollständige Vorname),

und meine göttliche Liebe,

der Zustand des Seins gleich, Freude und Frieden

wird mit jedem Tag in mir größer!"

folgt gruß "Namaste" oder nur "Behälter Sie" Ihr gehört die von allen -., wie Sie wollen ***

Dann folgt das Gegenteil - die eine, die Vergebung gab, fragen und empfangen Vergebung von der Person vor ihm und erst dann an die nächste Person gehen.

Hinweis von Rositsa Avela

31. Dezember 2016

Nach der Änderung des dritten Teils der Spirituelle Praxis geben "Vergebung"der Vater Gegenwart des One, erklärt die folgende:

"Die Erklärung-Bestätigung, dass jeder der beiden, zu fragen und um Vergebung zu geben, spricht laut vor dem anderen, über seinen eigenen Zustand und die göttlichen Eigenschaften ist wichtig, da es diese Qualitäten in der Arbeit aus und mit ihnen hilft - die göttlichen Qualitäten: Göttliche Liebe, göttliche Indifferenz und der Zustand des Seins gleich, Zustand der Freude und des Friedens, die die Person von der Erstellung eines neuen negatives Karma in Zukunft zu schützen."

Wenn eine Person hat die göttliche Qualität ausgearbeitet "Göttliche Indifference", für ihn ist es ohne Unterschied (indifferent), ob etwas in dem äußeren menschlichen Bewusstsein als gut definiert oder schlecht, glücklich oder traurig (Nachrichten, Geschichte, Handlung, etc.), und er ist in der Lage, alles zu akzeptieren, was er geschieht, sein Mitmenschen und um ihn herum, ohne seinen inneren Zustand gleich, ruhig innere Freude und Frieden ermöglicht Veränderung.

Wenn eine Person zu sein gleich, er ist ohne Urteil, ohne Zulassung, ohne Seite zu nehmen und ohne aus dem Gleichgewicht und Harmonie zu gehen. Weitere Informationen finden sich in der Geistesarbeit - Vers 35.

Karma und Vergebung

* Unten im Anhang „Hinweis von Rositsa Avela“ See.

*** Namaste (von Sanskrit) ist ein häufig verwendeter Gruß in Indien und Nepal. Wenn eine andere Person gesprochen, ist es häufig von einer leichten Verbeugung machte mit den Händen zusammengedrückt begleitet wird, zeigte Palmen berühren und die Finger vor der Brust nach oben. Diese Geste, die so genannten Gasshō oder Pranamasana, kann auch die gleiche Bedeutung wortlos und trägt durchgeführt werden. Im weitesten Sinne, Namaste bedeutet "das Göttliche in mir begrüßt und verbindet in Ihnen mit dem Göttlichen." Die Begrüßung ist ein Ausdruck der tiefen Respekt.

Andere Interpretationen der Bedeutung des Grußes sind: "Ich ehre den Geist in euch, die auch in mir ist." "Deine Seele und meine Seele sind eins." Wenn Sie und ich an dieser Stelle sind, sind wir eins."

Hinweis von Rositsa Avela

23. Dezember 2012

Am 16. Dezember 2012 hat uns Herr Shiva seine Führung als Antwort auf meine Frage, wie man am besten selbst von der Wintersonnenwende für die Tage vorzubereiten, insbesondere für 21. Dezember 2012. Er wies auch, dass alle von uns, die in diesen Tagen waren zusammen eine spirituelle Praxis, dass er genannt - etwas mehr, etwas völlig neues zu tun "Vergebung mit Ihren Mitmenschen". Am Abend vor dem Zubettgehen, hatte jeder von uns fragen und empfangen Vergebung von jedem individuell und unmittelbar danach gefragt werden und gab Vergebung an die gleichen Person. Wir hatten diese einzeln nach jedem von uns sofort zu tun hat getan, die „Zwölf beugt“ * und umgekehrt ist und fragte zuerst vom Vater im Himmel für alle Sünden um Vergebung - seine eigene und die Sünden aller lebenden Menschen zu allen Zeiten begangen, bis jetzt.

Wir haben versucht, es zu implementieren, aber etwas hinderte uns mit allen Teilnehmern erfolgreich zu sein - jeder mit jedem; schließlich am Abend des 20., am Vorabend des 21. Dezember ist es uns gelungen - wir alle waren völlig in Freude, gefüllt mit Dankbarkeit und Göttlichen Liebe. Die Umsetzung dieser Praxis hat uns das Gefühl glücklich und wir erkennen, dass etwas sehr Wichtiges passiert.

Am Morgen 21. Dezember 2012 Präsenz des Einen geben die folgende Anleitung bezüglich der Umsetzung der Spirituelle Praxis "Vergebung mit Ihren Mitmenschen" von uns:

Das Vorhandensein des One

21. Dezember 2012

ICH BIN die Gegenwart des One

Und ich bin gekommen, die folgende Anleitung zu geben. Alle von Ihnen haben sehr gut mit der "Reue, empfängt und gibt die Vergebung, was von Dankbarkeit und Liebe. Sie haben etwas sehr Gutes gesät. Dies ist eine neue Etappe in den Beziehungen zwischen den Menschen auf der Ebene der Menschheit und ihr alle eine Chance gegeben - die ganze Menschheit, es weiter!

Die spirituelle Praxis "Vergebung mit Ihren Mitmenschen" ist ein integrales Teil mit der "Spirituelle Praxis die 12 Bögen"Gegenwart des Vaters One -, bei denen Sie Ihre Reue zu Gott, zu deinem Vater im Himmel Herr Alpha und ich schicken. Beide sind zusammen die stärkste Praxis in der Spiritualität, die jemals so weit zu Ihrer Zivilisation gegeben hat.

Die spirituelle Praxis "Umkehr und Vergebung" ist in der Lage, die negative Karma des Menschen zu Gott, das negativen Karma zwischen zwei Menschen, die negativen Karma zwischen Familien / Clans, zwischen den Religionen, zwischen den Völkern, zwischen den Ländern, zu denen sie gekommen sind und die Länder, in denen sie gewesen zu verwandeln haben in Inkarnation so weit, und das Karma sie tragen.

Deshalb ist diese spirituelle Praxis sollte so schnell wie möglich in alle Sprachen in seiner Gesamtheit und in Form übersetzt werden, in dem sie bis zu diesem Zeitpunkt zu Ihnen gegeben wurde, und ich bin Bless Sie es weiter und verbreiten Sie es!

Das, was Sie erreicht haben, tun jeden Abend zusammen. Diese spirituelle Praxis ist nützlich, alle Arten von spirituellen Gruppen zu üben in denen Menschen zusammenkommen, und zwar unabhängig von der Praxis sie gelten, Religion und Nationalität sie angehören. Diese spirituelle Praxis muß auch zwischen den Mitgliedern der Familien und Clans durchgeführt werden, zwischen Menschen, die unter dem gleichen Dach leben, zwischen Menschen, die zusammenarbeiten - was auch immer sie im Laufe des Tages zu tun, am Ende des Tages, um Vergebung zu bereuen und bitten , einander zu vergeben und einander danken, dass sie einander um Vergebung gebeten und sie haben es dank der Göttlichen Liebe untereinander gegeben.

Wenn Sie in der Lage sind aufrichtig um Vergebung zu bitten und zu vergeben, dann wird Gott euch in einem viel größeren Ausmaß vergeben, und Sie werden mit unterschiedlichen Maß gemessen werden!

Deshalb habe ich Sie jetzt bin Segen, genau zur Zeit der Wintersonnenwende,


Ist Karma-Reincarnation Kompatibel mit dem Christentum?

I t ist alltäglich in diesen Tagen das Wort „Karma“ im Volksmund verwendet zu hören. Grob gesagt, Karma übersetzt werden könnte „wie man sät, so wirst du ernten“, und dies ist, wie es in der Regel und von den Christen benutzt verstanden wird. Das Wort Karma, in einem beliebten Zusammenhang unterstreicht die Idee, dass es ein allgemeines Gesetz bei der Arbeit ist, dass wir in einer gerechten Welt leben können und keine Wirkung (oder Gedanken) ist frei von Konsequenzen. Viele Umfragen zeigen auch, dass ein wachsender Anteil der Amerikaner an Karma und seine logische Folge glauben, Reinkarnation.

Aber wie echt ist das Verständnis dieser Begriffe, die eine zentrale Rolle in Dharma spielen? Ein tieferes Verständnis von Karma und Reinkarnation in Dharmic Traditionen zeigt, dass diese Begriffe im Widerspruch zu den grundlegenden Annahmen des Christentums sind. Falls Sie die Bedeutung des Karma im indischen Kontext zu verstehen, geht davon aus, fälschlicherweise, dass christlich-jüdischen und Dharmic Weltbilder sind ein und dasselbe. Sie sind nicht, und es ist diese und andere Unterschiede, die ich in meinem Buch explizieren.

Im Christentum, Gerechtigkeit, während es auf der Erde angenähert werden kann, wird schließlich auf dem „Tag des Gerichts“ erreicht, wenn jede Person für alle seine Handlungen zur Rechenschaft gezogen wird und dauerhaft entweder Himmel oder Hölle zugewiesen. Dies ist auf dem Höhepunkt eines apokalyptischen Kampfes auftritt als die „Endzeit“ bekannt. In Dharma, im Gegensatz, die Zeit nicht endlich, aber unbegrenzt; daher der Begriff der das Ende der Zeit ist bedeutungslos. Nach diesem Universum endet dort wird eine andere entstehen, wie vor diesem Universum eine andere war. Die Serie von Universen ist ohne Anfang und Ende. Es wird niemand letzten Tag des Jüngsten Gerichts sein.

Vielmehr ist Karma ein ewiges kosmisches System, bei der Folge aller Aktionen wie Effekten folgen. Im Gegensatz zu der christlichen Vorstellung von einer ewigen Hölle oder die ewigen Leben im Himmel, im Hinduismus, so Himmel Aufenthalte in svarga (Himmel) und naraka (Hölle) ist, ist immer nur vorübergehend, im Verhältnis zu akkumulierten Karma. Sie sind immer mit Wiedergeburt gefolgt, die Früchte zu erleben - positiv oder negativ - von vorherigen Aktionen. Karma macht somit Reinkarnation wichtig und notwendig. Während im Christentum, ist die Zeitspanne, für die Ergebnisse beschränkt sich auf ein Leben, in dem indischen Denken der Zyklus der Verursachung über mehrere Leben erstreckt.

Im Gegensatz zum christlichen Begriff der Erbsünde, setzt Karma Theorie, dass es nur unsere eigenen Handlungen in der Vergangenheit ist (sowohl aus vergangenen Leben und dem aktuellen), für die eine Konsequenzen tragen müssen. Der christliche Glaube in Original Sin &# 8211; dass alle Menschen, als Nachkommen von Adam und Eva, ihrer Sünde teilnehmen, läuft an den Hindu Verständnis des Kosmos entgegen. Für Hindus, Karma ist nicht übertragbar. Es kann nicht durch die Aktionen von jemand anderem wie Adam und Eva aufläuft. Karma, anders als die Sünde, ist kein sexuell übertragbarer Zustand. Adam und Evas Sünden würden daher in der hinduistischen Weltanschauung entstehen nur Adam und Eva und nicht für die ganze Menschheit.

Dharma, wie ich in anderen Blogs darauf hingewiesen haben, hat das Sanskrit Wurzel dhri, was bedeutet, &# 8220, das, was wahrt&# 8221; oder &# 8220, das ohne die nichts stehen“und umfasst die natürliche, angeborene Verhalten der Dinge, Pflicht, Recht, Ethik, Tugend, etc. Da das Wesen der Menschheit Göttlichkeit ist, ist es dem Menschen möglich sein Dharma durch direkte Erfahrung zu wissen ohne Eingriff von außen oder das Wissen der Heiligen, Propheten oder einer kirchenähnlichen Institution. Eine dharmic Person ist im Großen und Ganzen, der seine Aktionen righteously durchführt und dies reicht aus, um Menschen zum Göttlichen zu führen. Es ist die Gnade Gottes in diesen Traditionen, ist aber nicht wesentlich im christlichen Sinne einer historischen Vermittlung, weil jeder von uns von Natur aus göttlich ist bereits.

Im Christentum Heil und Vergebung der Erbsünde ist nur möglich durch den einzigartigen historischen Akt Gott. Der einzige Sohn Gott, Jesus, ist frei von Erbsünde, weil seine jungfräuliche Geburt macht ihn nicht ein Nachkommen von Adam und Eva; nur er kann das Heil zu den Menschen bringen. Das Eingreifen der göttlichen wie Fleisch in Form von Jesus und seiner anschließenden Kreuzigung und Auferstehung ist für die Rettung. Auch hier christlicher Glaube kollidiert mit Karma-Theorie.

Auf der anderen Seite, nach Karma, das „phala“ oder Frucht der eigenen Handlungen muß vom Handelnden dieser Aktionen in dieser oder einer zukünftigen Geburt erlebt werden. Außerdem phala kann kein Karma vorausgehen, sondern muss ihm folgen. Da weder phala rückwirkend verwendet wird, noch als Sicherheit gegen künftige Sünden abgelegt, nicht entweder Jesu Leid Vergangenheit Sünden der Menschen, noch die Zukunft diejenigen, von denen noch nicht einmal geboren löschen können.

Meine Hoffnung, diese Unterschiede offen in der Diskussion ist, dass einmal freigelegt, werden sie die Grundlage für eine fruchtbare und effektive inter Diskussionen über gleiche Wettbewerbsbedingungen.


So entfernt Past Life Karma durch das universelle Gesetz der Weisheit

von Gregg Prescott, M. S.

Sind bestimmte schmerzhafte Erfahrungen, wie sich wiederholende schlechte Beziehungen, kommen in Ihrem Leben auf einer einheitlichen Grundlage? Gibt es etwas, das Sie in diesem Leben getan haben, die Sie bereut haben, weil es jemand anderes verletzt haben könnte? Wenn Sie beantwortet &# 8216; Ja&# 8217; auf eine dieser Fragen, dann werden Sie schließlich in der Lage sein, alle Verbindungen zu irgendwelchen letzten karmischen Beziehungen abzuschneiden!

Alle Menschen geschaffenen Gesetze werden von 20 universellen Gesetze ersetzt, die uns in Harmonie und Gleichgewicht leben halten. Innerhalb dieser Gesetze hat jede Aktion eine Reaktion und durch diese Gegengewihte lernen wir, wie in Übereinstimmung mit diesen universellen Gesetzen inneren Frieden und Harmonie zu erreichen.

Die meisten Menschen haben eine Art von karmischen Beziehung mit jemand anderem und in vielen Fällen mit einer Menge Leute. Bevor wir zu diesem Planeten verkörpern, schaffen wir eine Seele Vertrag, in dem wir Vereinbarungen Vorleben karmischen Beziehungen zu heilen machen.

Karma und VergebungWenn ich eine missbräuchliche Mann, in meinem nächsten Leben war zum Beispiel, würde ich eine Seele Vertrag mit meiner Frau machen zu kommen und tun es alle immer wieder, aber beim nächsten Mal würde ich die Frau sein, die missbraucht wurde, und meine Frau zurückkommen würde, als die Täter. Diese Arten von Verträgen sind für den alleinigen Zweck des Lernens, die Auswirkungen des Karma gemacht und vor allem, das Lernen aus der Vergangenheit Leben Fehlern.

Man muss seine oder sich fragen, ob dies der Grund ist, warum es Kindesmissbrauch? Ist es möglich, dass das Kind missbraucht die Täter in einem früheren Leben ist? War diese einen Teil ihrer Seele Vertrag?

Als ich ein junger Teenager war, war ich mit einem Riemen schlagen, bevor ich in die Schule ging etwas tat ich, was ich ehrlich don&# 8217; t erinnern. Damals wasn das&# 8217; t notwendigerweise Kindesmissbrauch betrachtet. Ich versuchte immer getroffen zu entkommen, aber der Gurt erwischt mich über den Rücken, diagonal, und dort Spuren hinterlassen. An diesem Tag hatte ich eine Klasse 4. Periode Turnhalle, so zwischen 3. und 4. Perioden, ich in die Männer gingen&# 8217; s Zimmer und bemerkte das Band Marke war noch auf meinem Rücken. Ich beenden das Überspringen Sportunterricht, weil ich zu verlegen, war jemand zu lassen, diese Marke sehen. Es war an diesem Tag, dass ich mir geschworen, wenn ich jemals Kinder hätte, würde ich sie nie getroffen.

Haben Sie schon einmal über einen Elternteil sagen hören, &# 8220; Das wird mir viel mehr schaden als es weh tut&# 8221; bevor sie ihr Kind bestrafen? Dies wird am kommenden wahrscheinlich von einer Erinnerung an, wenn sie gemacht Karma und Vergebungihre Seele Vertrag mit dem Kind waren sie etwa, zu bestrafen, weil, wenn wir auf der anderen Seite des Schleiers sind, gibt in nur bedingungsloser Liebe. Es kann es sich auch durch Ihre zelluläre DNA zu erinnern, was wie in einem früheren Leben war der derjenige zu sein, der missbraucht wurde.

Wie sich herausstellte, hatte ich eine Tochter, die habe ich noch nie getroffen, und ich habe meine Eltern vergeben, die mir diese Lektion durch unsere Seele Verträge zu lehren freiwillig.

Dies ist, wie Sie Karma zu beenden. Ist es möglich, dass ich die Täter in einer früheren Beziehung war? Meiner Meinung nach, ja. Hat das Rad des Karma beendet? Ja. Während ich noch nie schlagen jemand unter keinen Umständen zustimmen würde, ich verstehe vollkommen, warum meine Eltern mich zu schlagen hatte und sie haben auch vergeben worden. Im Nachhinein bin ich für diese Erfahrung dankbar, weil ich im Wesentlichen weiß, dieses Rad des Karma für alle nachfolgenden Inkarnationen beenden freiwillig.

Der wichtigste Aspekt des Universalgesetzes der Weisheit

Dies ist, wie das universelle Gesetz der Weisheit arbeitet. Immer wieder finden wir uns in sich wiederholende Muster und Zyklen, aber wir immer wieder die gleichen Fehler zu machen.

Der wichtigste Aspekt des Universalgesetzes der Weisheit ist, die andere Person zu lösen (oder Personen) vom Rad des Karma, indem sie mit bedingungsloser Liebe zu vergeben, die nicht unbedingt auf die anderen Person, sondern für die Lektion gelernt und für die Erfahrung, egal wie schlecht kann es gewesen sein.

Viele Menschen haben eine harte Zeit, dies zu verstehen, vor allem in Fällen von Kindesmissbrauch. In dieser dritten dimensionalen Realität, wir entschieden sich für die Dualität und Polarität zu erleben. In einigen Fällen war es besonders grausam ein unmenschlich. Warum sollte jemand wählen, dies zu erleben?

Bevor wir hier verkörperten, waren wir auf der anderen Seite des Schleiers und das einzige, was wir fühlten uns war Karma und Vergebungbedingungslose Liebe für sie. Wenn wir unsere Seele Verträge, Dualität und Polarität wurden lange aus unserem aktuellen Zustand der bedingungslosen Liebe entfernt. Wegen Vorleben Fehler, die wir gemacht haben, haben wir uns entschieden zurück und erleben Sie diese Fehler von der anderen Person zu kommen&# 8217; s Perspektive, so haben wir eine Seele Vertrag mit dieser Person um diese Probleme zu lösen. Damals schien es wie eine gute Idee, um endlich ein Ende mit dem Rad des Karma setzen, aber wenn wir hier inkarniert, der Schmerz aus der Lektion geblendet uns von der ursprünglichen liebenden Absicht wir hatten, als wir die Seele Vertrag gemacht, und unvermeidlich, erstellt noch mehr Karma für diejenigen, die nicht von diesen Lektionen gelernt haben.

Reinkarnations Hypnotherapeut, Dolores Kanone einmal erwähnt, &# 8220; Die Leute kommen immer wieder auf diese Inkarnation immer und immer wieder, weil sie die gleichen Fehler machen zu halten.

Karma ist wie Melasse, Sie in leicht stecken bleiben. Haben Sie schon einmal die gleichen Fehler immer und immer wieder machen? (ZB Beziehungen, Finanzen, etc.&# 8230;) Es&# 8217; s Zeit, um die negative Karma zu lösen.&# 8221;

Nach Kanone, der beste Weg, Karma zu lösen ist durch Vergebung.

Karma und VergebungHier ist ein weiteres Beispiel: Ich begann ein Mädchen Arbeit, die die mit einer Person am Ende ausgehen, die ich als ein guter Freund sein, hinter meinem Rücken. Zuerst war ich sauer und dachte mir, &# 8220; Damit&# 8217; s, wie das Spiel gespielt wird. ich&# 8217; würde auf jedem Mädchen betrügen ich treffe.&# 8221; Aber zum Glück als introvertiert, wandte ich mich innerhalb und darüber nachgedacht, wie die Erfahrung hat mir das Gefühl und es war an diesem Tag, dass ich mir geschworen, dass ich nie eine andere Person so fühlen.

Ist es möglich, dass ich die Person war, die in einem früheren Leben betrogen? Meiner Meinung nach, auf jeden Fall. Hat das Rad des Karma mit ihr und mir zu Ende? Ja, und ich danke ihr mir diese Lektion zu lehren.

Wenn Sie durch jede schlechte Beziehung in Ihrem Leben gewesen sein, beachten Sie bitte, dass die Person vom Rad des Karma durch Vergebung und bedingungslose Liebe freigibt. Dies kann die härteste Sache, die Sie jemals in Ihrem Leben getan haben, vor allem, wenn die Beziehung missbräuchlich war. Bitte bedenken Sie, dass es sehr gut möglich ist, dass man die Täter in einem früheren Leben waren und dass Sie vereinbarten in diesem Leben wieder zu kommen, um endlich diese zyklische Beziehung von Missbrauch zu beenden, indem sie die Landstraße zu nehmen und die Beendigung des Karma in dieser Inkarnation.

Geben Sie bitte auch daran denken, dass diese doesn&# 8217; t unbedingt bedeuten, dass Sie unbedingt brauchen, um die Person liebt, die euch diese Beziehung hatte mit, aber zu bedingungslos lieben die Lektionen gelernt Durch diese Erfahrungen und vor allem, um endlich ein Ende aller karmischen Beziehungen mit dieser bestimmten Person zu setzen für jede einzelne Lektion, die Sie überwunden haben.

Durch die Verwendung des Universalgesetz der Weisheit, können Sie endlich ein Ende setzen ALLE karmischen Beziehungen.

Klicken Sie hier für weitere Artikel von Gregg Prescott!